Johannes Prochaska bei der Preisverleihung